Bis an die Kante: Mit Akkukraft bequem und leise für einen gepflegten Rasen sorgen

Donnerstag, 23.06.2022 |
Fadentrimmer sorgen mit leisem Akkuantrieb für gepflegte und saubere Rasenkanten ohne viel Mühe.
Fadentrimmer sorgen mit leisem Akkuantrieb für gepflegte und saubere Rasenkanten ohne viel Mühe.
© djd/WOLF-Garten/Niren Mahajan

(djd). Es muss ja nicht gleich der grüne Teppich eines typisch-britischen Landschaftsgartens sein. Gleichwohl ist ein gepflegter, dichter Rasen der Stolz jedes Gartenbesitzers. Ganz ohne Pflege geht das natürlich nicht. Die saisonal angepasste Nährstoffgabe von der Frühjahrs- bis zur Herbstdüngung gehört ebenso dazu wie ein gründliches Wässern bei anhaltenden Trockenperioden sowie das regelmäßige Mähen. Besser häufiger, dafür aber jeweils nicht zu kurz - so das Motto für den Fassonschnitt der Grasfläche. Neben dem sprichwörtlichen grünen Daumen ist dabei ein Auge für Details gefragt. Schließlich wird das Gesamtbild empfindlich getrübt, wenn an den Rändern und Kanten auch nach dem Mähen noch Wildwuchs herrscht.

Auf Kante gemäht

Für die Pflege der Rasenkanten empfiehlt sich eigenes Werkzeug, bewährt haben sich etwa Rasentrimmer mit einem Faden, der hohe Halme kappt, oder eine Rasenschere. Wer es sich einfach machen will, schneidet zunächst die Kanten und erst anschließend die Gesamtfläche. So kann der Rasenmäher direkt den Grünschnitt der Ränder mit aufnehmen. Besonders bequem geht die Kantenpflege mit leisen Akkumodellen wie dem leichten Akkustiel und dem Fadentrimmer LT 25eM von Wolf-Garten vonstatten. Der leichte und gleichzeitig robuste Trimmer hat einen schwenkbaren Kopf für horizontales oder vertikales Schneiden. Mit dem patentierten Clicksystem des Herstellers ist der Fadentrimmer schnell am Stiel arretiert - und ebenso rasch gegen einen anderen Aufsatz getauscht. Eine Grasschere gehört ebenfalls zum neuen Akkuprogramm wie eine Heckenschere, eine Baumschere oder ein Hochentaster für Schnitte in der Höhe mit festem Stand auf dem Boden. Tipp: Damit anschließend nicht der Rücken zwickt, sollte man auf eine bequeme und aufrechte Körperhaltung achten. Der 1,40 Meter lange Stiel macht dies möglich.

Bequem arbeiten

Das System der tauschbaren Aufsätze spart viel Platz und schafft Übersichtlichkeit in der Gartenhütte. Mit dem integrierten Akku für ein kabelloses und leises Arbeiten können die Gartenhelfer stets einsatzbereit sein. Dabei bringt der Stiel inklusive Energiespender gerade ein Kilogramm auf die Waage. Unter www.wolf-garten.de gibt es weitere Informationen und Tipps für Gartenbesitzer. Beim Arbeiten mit dem Trimmer etwa sollte man auf sicheren Stand und festes Schuhwerk achten sowie Handschuhe verwenden. Andere Personen sowie die Haustiere sollten etwas Abstand halten, damit sie nicht durch aufliegende Steinchen oder Aststücke getroffen werden können. Und damit im Garten jederzeit eine klare Kante herrscht, sollte man die Ränder am besten bei jeder üblichen Runde mit dem Rasenmäher gleich mitpflegen.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

In der heutigen fünften Folge der 12. Staffel "Die Höhle der Löwen" bekommt das Löwenrudel mit Influencerin und Unternehmerin Diana zur Löwen (26) Zuwachs. Die Gast-Löwin ist nicht nur Content Creatorin mit 1 Million Followern auf Instagram - sie hat bereits mehrere Unternehmen erfolgreich in Sachen Social-Media-Marketing beraten, ist Speakerin und... weiterlesen

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

Sommer, Sonne und Schlager! Das ist die perfekte Mischung für eine gelungene Party ob im Urlaub oder in den heimischen vier Wänden, ob bei Jung oder Alt: ohne Schlager wäre eine Party nur halb so schön. Oliver Geissen lässt in dieser Chart-Show-Ausgabe die Party bei RTL steigen. Zusammen mit seinen musikalischen Gästen feiert er die erfolgreichsten... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen