Benzinpreis auf niedrigstem Stand seit vier Jahren

Donnerstag, 20.11.2014 | Tags: Benzinpreis
Der Preisrückgang an den Zapfsäulen folgt niedrigeren Rohölnotierungen - die beim Verbraucher ankommen.
Der Preisrückgang an den Zapfsäulen folgt niedrigeren Rohölnotierungen - die beim Verbraucher ankommen.
© dpp-AutoReporter

Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind nach Angaben des ADAC erneut spürbar gesunken. Gegenüber der Vorwoche gab der Preis für einen Liter Super E10 um 1,4 Cent nach und liegt derzeit im bundesweiten Schnitt bei 1,429 Euro. Damit ist Benzin so "günstig" wie seit Ende 2010 nicht mehr. Wie die aktuelle Auswertung der Kraftstoffpreise weiter ergab, ist der Dieselpreis gegenüber der Vorwoche noch deutlicher zurückgegangen: Ein Liter kostet aktuell 1,300 Euro, das sind 1,8 Cent weniger als vor Wochenfrist.

Der Preisrückgang an den Zapfsäulen ist Folge der niedrigeren Rohölnotierungen. Binnen Wochenfrist sank der Preis für ein Barrel Rohöl der Sorte Brent um drei Dollar auf rund 79 Dollar. Ungeachtet der für die Autofahrer erfreulichen Preisentwicklung rät der ADAC dazu, möglichst die günstigste Tageszeit zum Tanken zu nutzen. Wer abends zwischen 18 und 20 Uhr tankt, kommt gegenüber den Morgenstunden im Schnitt um rund neun Cent je Liter billiger weg. Detaillierte Informationen über die aktuellen Kraftstoffpreise gibt es unter www.adac.de/tanken sowie über die kostenlose App "ADAC Spritpreise". (dpp-AutoReporter/wpr)


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weißer Sand und glitzernde Wellen. Blauer Himmel und mildes Klima. Bunte Hafenstädte und der Duft von exotischen Gewürzen. Eine Kreuzfahrt in die Karibik ist viel mehr als nur die beste Gelegenheit, dem durchwachsenen deutschen Klima zu entfliehen. Oder wie wäre es mit einer Transatlantik-Passage nach New York? Immer wieder magisch: der beeindruckende Anblick der... weiterlesen

Montagabend lädt Günther Jauch auf RTL wieder zu "Wer wird Millionär?" ein. Heute (02.08.2021) läuft ab 20:15 Uhr eine ganz normale Ausgabe der Quizshow, also kein Special oder dergleichen. Richtig und schnell muss zunächst die Auswahlfrage bei "Wer wird Millionär?" beantwortet werden, damit ein Kandidat auf dem Ratestuhl platz nehmen kann. Dann folgt die... weiterlesen

Als "Fernsehfilm der Woche" strahlt das ZDF heute (02.08.2021) den Thriller "Ein verhängnisvoller Plan" aus. In der Hauptrolle ist Benjamin Sadler als Kriminalhauptkommissar Jan Brenner zu sehen. Als der Verheiratete Jan Brenner seine Geliebte erdrosselt im Wohnzimmer findet, beginnt ein Spiel um "Schein und Sein" mit ungewöhnlichen Wendungen. "Ein verhängnisvoller Plan" ist... weiterlesen

reisep(djd). Das Reisejahr 2021 ist geprägt von Nachrichten über sich immer wieder verändernde Bestimmungen sowie Corona-Auflagen in beliebten Urlaubsländern wie Spanien, Frankreich oder den Niederlanden. Für Nicht-Geimpfte oder Genesene führt an regelmäßigen Tests kein Weg vorbei. Dass Deutschland in Sachen Teststationen sehr gut aufgestellt ist,... weiterlesen