Barkredite: Vor dem Vertrag sollte man sich gut informieren und persönlich beraten lassen

Freitag, 16.10.2015 |
Auch eine gute Internet-Bank sollte ihre Kunden bei einem Barkredit persönlich beraten - vom ersten Kontakt bis zum Abschluss.
Auch eine gute Internet-Bank sollte ihre Kunden bei einem Barkredit persönlich beraten - vom ersten Kontakt bis zum Abschluss.
© djd/Süd-West-Kreditbank

(djd). Die Zinsen für Barkredite sind günstig wie nie. Aber gute Konditionen allein machen noch kein gutes Angebot aus: Vor dem Vertragsabschluss empfehlen Verbraucherschützer daher, die persönliche Beratung der anbietenden Banken zu nutzen - vorausgesetzt, es gibt überhaupt eine. In einer solchen Beratung können dann die exakten Kreditbedürfnisse der Kunden festgestellt werden. So lässt sich oft viel Geld sparen.

Beratung vom ersten Kontakt bis zum Abschluss

Auf der Suche nach dem besten Barkredit fragen sich Verbraucher dabei immer öfter: Filialbank oder Internet-Bank? "Häufig hat eine Internet-Bank die günstigeren Konditionen, denn sie hat weniger Verwaltungsaufwand als eine Filialbank", erklärt Ulf Meyer, Geschäftsführer der Süd-West-Kreditbank (SWK Bank) und mahnt gleichzeitig: "Viele Internetbanken bieten keine persönliche Betreuung durch qualifizierte Berater an. Das kann für die Kreditnehmer teuer werden." Banken, die mit ihrer Kreditvergabe verantwortungsvoll umgingen, würden ihre Kunden dagegen beraten. Dazu gehöre eine Menge Erfahrung und Wissen. "Der Kredit muss zu den Bedürfnissen und gleichzeitig auch zu den finanziellen Möglichkeiten des Kunden passen", so Meyer. Auch eine gute Internet-Bank sollte daher ihre Kreditkunden persönlich beraten - vom ersten Kontakt bis zum Abschluss. Zentrale Fragen dabei sind: Welche Laufzeit passt zum Kunden und wie sieht sein tatsächlicher Kreditbedarf aus? "Wer sich hier verkalkuliert, zahlt zu viele Zinsen", mahnt Ulf Meyer. Kreditnehmer sollen beispielsweise unbedingt auch auf ein ausgedehntes Widerrufsrecht achten. 

Sondertilgungen senken Zinskosten 

Der Barkredit sollte zudem ein Sondertilgungsrecht beinhalten - möglichst in beliebiger Höhe und Anzahl. So lassen sich oft die Zinskosten senken. "Auch dabei beraten wir unsere Kunden. Denn Sondertilgungen können den Kreditsaldo schneller senken", erklärt Meyer. Zudem sollten Kreditnehmer nur Verträge mit einem festen Zinssatz abschließen. Damit könne man sicherstellen, dass es während der Laufzeit des Kredits zu keiner Zinserhöhung kommen kann.

Schnell und sicher: Legitimationsprüfung online

(djd). Die Legitimationsprüfung vor der Vergabe eines Barkredits ist deutlich einfacher geworden. "Unsere Neukunden können sich bei uns schon seit Längerem auch online legitimieren. Das ist bequem, sicher und geht schnell", betont beispielsweise Ulf Meyer, Geschäftsführer der Süd-West-Kreditbank (SWK Bank) und ergänzt: "Der langwierige Weg zur Post entfällt, genauso wie die Wartezeit bei der Legitimation. Unsere Kunden bekommen dank dieses neuen Verfahrens ihr Geld deutlich schneller." Die Servicequalität dieses Anbieters wird im Übrigen regelmäßig von unabhängigen Institutionen bewertet. Jüngst vergab der TÜV die Note "Sehr Gut".


Das könnte Sie auch interessieren

"Schule auf - Schule zu" heißt es gerade im Lockdown. Nicht so bei Luke Mockridge und SAT.1. Ab 20:15 Uhr heißt es heute (16.04.2021) wieder Präsenzpflicht bei "LUKE! Die Schule und ich - VIPs gegen Kids"! Wenn Promis "nachsitzen" müssen und zusammen mit Schüler*innen verschiedener Jahrgangsstufen die Bank drücken, dann hat Comedian Luke Mockridge seine Finger... weiterlesen

Zur Primetime läuft im ZDF heute (16.04.2021) ein neuer Freitagskrimi. Gezeigt wird die dritte Episode der aktuellen Staffel der Kultserie "Der Alte". Der neue Fall trägt den Titel "Kein Entkommen". Die Münchner Mordkommission mit Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp), Kommissarin Annabell Lorenz (Stephanie Stumph), Kommissar Tom Kupfer (Ludwig Blochberger) und dem... weiterlesen

Bayern, Schlager und Tattoos: Das klingt wie ein Mix, der nur schwer zusammenpasst. Max Weidner bringt das alles so natürlich auf einen Nenner, dass man gar nicht hinterfragt, ob das nun passt oder nicht. In der Nähe von Weiden in der Oberpfalz aufgewachsen, hat ihn die Musik schon früh in ihren Bann gezogen und der Ort ihm auch seinen Beinamen "Der Weidner" verpasst.... weiterlesen

(djd). Im Wald ist immer eine Menge los. Man sieht hier nicht nur Gassigeher, Jogger und Radfahrer, sondern je nach Tages- und Jahreszeit auch die verschiedensten Tiere und Pflanzen. Der Wald ist zudem ein Abenteuerspielplatz für große und kleine Entdecker, die voller Begeisterung die liebens- und somit schützenswerten Eigenschaften der Natur kennenlernen. Was Eltern und... weiterlesen

(djd). Lage, Lage, Lage – so lautet eine bekannte Immobilienweisheit, wenn es um die Kriterien beim Kauf eines Grundstücks geht. Die Lage des Grundstücks im Hinblick etwa auf Infrastruktur und Verkehr ist tatsächlich im Gegensatz zu anderen Details eines Bauvorhabens von enormer Bedeutung. Sie entscheidet maßgeblich über die langfristige Werthaltigkeit der... weiterlesen

Heute Abend (15.04.2021) ist "der letzte Bulle" Henning Baum auf ganz besonderer Mission bei RTL. Ab 20:15 Uhr blickt der kernige TV-Kommissar hinter die Kulissen der Polizei. Henning Baum begleitet die sächsische Polizei bei Einsätzen und spricht mit Polizisten und ihren Familien, aber auch mit Bürgern und Kritikern. Was macht es mit den Menschen in den Uniformen, dass sie im... weiterlesen

Günther Jauch befindet sich wegen eines positiven Corona-Tests in häuslicher Quarantäne und muss zum zweiten Mal in Folge bei der Live-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" am Samstag, 17. April 2021, 20:15 Uhr, passen. Günther Jauch: "Ich bin einer von über 3 Millionen Corona-Infizierten in Deutschland und kuriere... weiterlesen