Ausgeschlafen in den Tag: Guter Schlaf und ein gutes Bett sind wichtig für Körper, Geist und Seele

Weil jeder Mensch anders ist, schläft er auch unterschiedlich und benötigt ein Schlafsystem, das an seine individuellen Bedürfnisse angepasst ist.
Weil jeder Mensch anders ist, schläft er auch unterschiedlich und benötigt ein Schlafsystem, das an seine individuellen Bedürfnisse angepasst ist.
© djd/Swissflex

(djd). Einer Umfrage der Krankenkasse Barmer zufolge schlafen vier von zehn Deutschen schlecht. Das muss nicht sein - wenn jeder dem Schlaf mehr Bedeutung geben und sich mehr mit Schlaf- und Bettthemen beschäftigen würde. Denn guter Schlaf ist für die Gesundheit des Menschen von fundamentaler Bedeutung: In den verschiedenen Schlafstadien vom Leichtschlaf über den Tiefschlaf zum Traumschlaf erholen wir uns geistig und körperlich und laden unsere inneren Akkus auf. Was viele nicht wissen: Weil jeder Mensch anders ist, schläft er auch unterschiedlich und benötigt als Basis für den erholsamen Schlaf ein individuelles Bett. Solche Betten, die mehrere Elemente aufeinander abstimmen und individuelle Bedürfnisse berücksichtigen, nennt man Schlafsysteme.

Neues Schlafbewusstsein und gezielte Fachberatung

Das Schlafbewusstsein und die Erkenntnis, dass Schlaf enorm wichtig ist, wächst in Wissenschaft, Wirtschaft und Bevölkerung. Viele Verbraucher sind allerdings der Ansicht, man könne sich eine Matratze oder ein Schlafsystem im Vorübergehen oder per schnellem Mausklick zulegen. Bei einem Schlafsystem geht es aber um viele individuelle Kriterien wie Festigkeits- und Klimatyp, Rückenbeschwerden, Größe, Gewicht - und das verfügbare Budget. Vor einer Anschaffung, die acht bis zwölf Jahre Bestand haben soll, empfehlen Experten deshalb eine Fachberatung mit Probeliegen und Kontrolle der Lagerung. Eine Bedarfsanalyse und ein geführtes Probeliegen sind heute Standard im Fachhandel. Nur so findet man ein in seinen Elementen aufeinander abgestimmtes Schlafsystem. Im herstellerneutralen Infoportal www.schlafkampagne.de etwa sind viele nützliche Lösungen mit Hinweisen und Tipps für einen gesunden Schlaf aufgeführt. Ergonomische und hochwertige Schlafsysteme von Herstellern wie Swissflex können einen wichtigen Beitrag zu erholsamem Schlaf und damit zu einem guten Start in den Tag leisten. Diverse Technologien sorgen im Zusammenspiel für den nötigen Schlafkomfort, besonders eine automatische Anpassung an die persönliche Schlafposition und jede individuelle Körperform.

Zusammenspiel mehrerer Faktoren

In den "Hybrid-Collectionen" des Herstellers werden Materialien gemischt oder ergänzend eingesetzt - etwa die Vorteile von Federkern- und Schaumstofftechnologie. Dazu gibt es einen aus drei Materialien wählbaren und in die Matratze integrierten "Top-Layer" für den persönlichen Liegekomfort. Die Balance zwischen Druckentlastung und Unterstützung sorgt für ein erholsames Schlaferlebnis. Boxspringbetten werden heute stark nachgefragt - daher gibt es auch einige neue modulare Bettrahmenkonzepte. Auch in Sachen Optik gibt es viele neue Möglichkeiten.


Das könnte Sie auch interessieren

Sechs Jahrzehnte sind vergangen seit dem Sendestart des ZDF. Es gab unzählige Momente, an die sich jeder gerne erinnert, und vieles, das bisher nicht erzählt wurde. Die ZDF-Unterhaltung ist seit jeher ein fester Bestandteil des deutschen Fernsehens und hat unzählige Stars hervorgebracht. Heute (01.04.2023) wird das Jubiläum in einer großen Samstagabendshow namens... weiterlesen

Natürliche Materialien wie Lehmfarben unterstützen ein gesundes Raumklima in Wohn- und Schlafräumen.
© DJD/www.schoener-wohnen-farbe.com/SCHÖNER WOHNEN-Kollektion

Natur für die Wand: So unterstützen Lehm- oder Mineralfarben ein gesundes Raumklima

(DJD). Neben der Optik zählen bei der Einrichtung des Zuhauses für viele ebenso die inneren Werte: Wie nachhaltig und natürlich sind die verwendeten Materialien, wie fällt ihre Emissionsbilanz aus? Diese Fragen haben direkten Einfluss auf ein gesundes Raumklima und somit auf das eigene Wohlbefinden. Das fängt bereits bei der Gestaltung der Wände an: Mit Farben... weiterlesen

Nach seinem Einstand als Kommissar Caspar Bergmann ermittelt Thomas Heinze heute (31.03.2023) zum zweiten Mal als neuer Chef der Münchner Mordkommission in "Der Alte". Man darf gespannt sein, wie sich das Verhältnis zu seiner Kollegin Annabell Lorenz (Stephanie Stumph) weiter entwickelt. Beide hatten in der letzten Woche ja ihre Startschwierigkeiten. Annabell Lorenz vermisste die... weiterlesen

Zum Start ins Wochenende läuft heute (31.03.2023) eine neue Folge der beliebten Quizshow "Wer weiß denn sowas?" im ARD Vorabendprogramm. Wie immer wird der charmante Gastgeber Kai Pflaume die prominenten Kandidaten durch das knifflige Ratespiel führen und dabei für jede Menge Unterhaltung sorgen. Die heutige Ausgabe verspricht besonders spannend zu werden, denn an der... weiterlesen

Schon fast elegant inszeniert ein neuer Serienkiller seine ausschließlich weiblichen Opfer - getötet mit Gift und gehüllt in opulente Kleidung mit riesigen, metallenen Flügeln, erscheinen sie wie gerade erst vom Himmel herab gestiegene Engel des Todes. Aber es muss sich hier eindeutig um einen Nachahmer handeln, denn Arnaud Leferve, der berüchtigte Mörder von... weiterlesen

Der neueste Fall der Krimireihe "Die Bestatterin" verspricht spannende Unterhaltung für alle Krimifans. Der Titel "Zweieinhalb Tote" lässt schon erahnen, dass es sich hier um einen komplexen Fall handeln wird, der nicht einfach zu lösen ist. Der Krimi wird heute Abend, am 30.03.2023, in der ARD ausgestrahlt und ist bereits der dritte Fall... weiterlesen

Persil steht seit mehr als 115 Jahren für saubere und fleckenfreie Wäsche und ist daher die meistvertraute Waschmittelmarke in Deutschland (Quelle: Trusted Brands Studie 2022 des Magazins "Reader´s Digest"). Mit der neuen exklusiven Enzym-Technologie von Persil Tiefenrein überzeugt die Marke nun auch mit hygienischer Frische für die Waschmaschine.... weiterlesen