Am 14. Februar ist Valentinstag: Edle Armbanduhr als Geschenkidee für "sie"

Tags: Valentinstag
Ein Mandala-Motiv findet sich auf dem Zifferblatt der neuen Damenarmbanduhr wieder.
Ein Mandala-Motiv findet sich auf dem Zifferblatt der neuen Damenarmbanduhr wieder.
© djd/POINT tec Electronic

(djd). Die Nachfahren der legendären Zeppeline ziehen seit einigen Jahren wieder ihre Runden über der Bodenseeregion. Von Friedrichshafen aus starten sie zu insgesamt 15 verschiedenen Flugrouten und erreichen dabei eine Flughöhe von 300 Metern. Schon vor mehr als 100 Jahren haben die ersten Luxusliner der Lüfte die Menschen in ihren Bann gezogen. Die Zeppeline der späten 1920er-Jahre bedienten dann nicht nur Ziele in Europa oder die Transatlantikrouten nach Nord- und Südamerika, sondern waren auch im fernen Asien ein von den Fluggästen geschätztes Transportmittel. An die Geschichte des Zeppelins in Asien erinnert eine Damenarmbanduhr mit dem Namen "Mandala" (Ref.-Nr. 8131-1). Der edle Zeitmesser mit seinen floralen, an asiatische Kunst erinnernden Mustern ist ein exklusives Geschenk für "sie" zum Valentinstag am 14. Februar.

Mandala-Motiv greift Form der Blüte auf

Asiatische Kunst und asiatischer Lebensstil orientieren sich an der Natur und ihrer Einzigartigkeit. Florale Muster und besonders die Kirsch- und Mandelblüte spielen dabei eine herausragende Rolle. Die berühmten Mandalazeichnungen greifen die Form der Blüte auf und geben dem Künstler größtmögliche gestalterische Freiheit. Mandalas sind stets Ausdruck von Kreativität und innerer Ruhe, die Muster sind deshalb häufig bei aufwendig gestalteten Kirchenfenstern anzutreffen. Das Mandala-Motiv findet sich nun auf dem Zifferblatt der neuen Damenarmbanduhr wieder: Das Ornament wird mit zarten Linien auf ein Perlmuttplättchen aufgebracht, das in der Mitte des Zifferblattes eingelassen ist. Ein Highlight ist außerdem die sogenannte Zeppelinschraube bei 6 Uhr, die sich im Sekundentakt dreht und der Uhr so Lebendigkeit verleiht. Für die Zeitanzeige zuständig ist ein hochwertiges Swiss-Made-Quarzwerk. Erhältlich ist die Damenarmbanduhr im Uhrenfachhandel, weitere Informationen sowie eine Händlersuche finden Interessierte unter www.zeppelin-uhren.de.

Eleganz und Funktion

Neben aller Eleganz und Individualität ist die funktionale Aufgabe der Uhr die zuverlässige Anzeige der Zeit. Dazu werden hochwertige und ganggenaue Quarzwerke aus Schweizer Produktion verbaut. Die eingesetzten Batterien garantieren eine mehrjährige, störungsfreie Funktion. Das Gehäuse in der Größe von 36 Millimetern wird aus hochwertigem, auf Hochglanz poliertem Edelstahl gefertigt. Die Uhr trägt das Gütesiegel "Made in Germany": Sie wird in Deutschland von erfahrenen Uhrmachermeistern gefertigt und geprüft.


Das könnte Sie auch interessieren

Endlich wieder Konzerte, endlich wieder draußen feiern. Auf 3sat läuft heute (24.07.2021) ab 20:15 Uhr die Aufzeichnung des Strandkorb-Konzerts "Jan Delay & Disko No. 1: Earth, Wind & Feiern Live 2021" aus Wiesbaden. Seit über drei Jahrzehnten ist Jan Delay aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Treffsichere Reimkunst trifft auf eine Stimme mit... weiterlesen

Heute Abend (24.07.2021 ab 20:15 Uhr) strahlen MDR und SWR die Sommershow "Stars am Wörthersee" mit Barbara Schöneberger und Alfons Haider aus. Das sommerliche Hitfeuerwerk findet in diesem Jahr auf mehreren Bühnen, unter anderem auf einem Schiff und auf einem Steg, in der Klagenfurter Ostbucht statt. Bei den Aufzeichnungen durfte auch Publikum unter Einhaltung aller geltenden... weiterlesen

Der WDR strahlt heute (24.07.2021) einen Münster-Tatort aus. Ab 20:15 Uhr wird noch einmal der Tatort "Ein Fuß kommt selten allein" wiederholt. Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) müssen den Mord an einer Tänzerin aufklären. Unterstützt werden die beiden von Kommissarin... weiterlesen

(djd). Literaturstadt, traditionsreiche Weinregion und Freizeitparadies für Wanderer und Radfahrer: Marbach am Neckar und das umliegende Bottwartal beeindrucken in vielerlei Hinsicht. Auf Weinerlebnistouren und bei Festen können Urlauber den Rebensaft in all seinen Facetten kennenlernen - Informationen gibt es unter weiterlesen

(djd). Seit dem 3. Juli sind Verkauf und Herstellung vieler Einwegplastikprodukte in der Europäischen Union (EU) verboten. Bundesrat und Bundestag haben der Aktualisierung des Verpackungsgesetzes zugestimmt. Güter aus Plastik haben viele Nachteile – ihre Herstellung schadet dem Klima, sie landen als Müll in der Natur und zersetzen sich zu Mikroplastik. Dabei kann... weiterlesen

Heute (23.07.2021) erreicht uns die traurige Nachricht vom Tod Alfred Bioleks. Er begeisterte bei seinem Haussender, dem WDR, Millionen Zuschauer mit erfolgreichen Formaten wie "Bios Bahnhof", "Boulevard Bio" oder "alfredissimo!". Aus diesem Anlass ändert die ARD heute das Programm. Ab 23:55 Uhr läuft der Film "Tschüss Bio!" von Oliver Schwabe. Im Anschluss ab... weiterlesen