• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Aktivurlaub für Sportfreunde: Resort in Bulgarien mit über 30 Sportarten animiert zum Urlaub am Schwarzen Meer

Aktivurlaub für Sportfreunde: Resort in Bulgarien mit über 30 Sportarten animiert zum Urlaub am Schwarzen Meer

Wer am Pool aktiv sein will, kann bei Aquafitness und Wasserspielen unter Anleitung der geschulten Animateure mitmachen.
Wer am Pool aktiv sein will, kann bei Aquafitness und Wasserspielen unter Anleitung der geschulten Animateure mitmachen.
© djd/Albena-Bulgarien

(djd). Erholung am Strand oder Pool ist schön und gut - immer mehr Menschen jedoch genügt das nicht. In ihrem Urlaub sind sie auch auf der Suche nach Action, Spaß und Sport. Umso schöner, wenn man alles nach Lust und Laune miteinander verbinden kann, so wie im modernen Ferienort Albena. Er zieht sich über 3,5 Kilometer am hellsandigen Strand der bulgarischen Schwarzmeerküste entlang. Weiße Hotels mit schlanker Silhouette liegen eingebettet in prächtigen Waldflächen und dazwischen laden blauglitzernde Pools, Sport- und Spielplätze zu jeder Menge Aktivitäten ein.

Ballsport, Reiten, Yoga und noch viel mehr

Unter mehr als 30 Sportalternativen haben die Gäste freie Auswahl. Als European Resort of Sports beherbergt die Anlage fast alle Ballsportarten. Die weite Strandmeile garantiert hervorragende Bedingungen für Spiele mit dem Prädikat "Beach". Besonders beliebt sind zudem die 22 Tennisplätze, die dank Flutlicht beinahe durchgehend bespielt werden. Ob Freundschaftsmatches, mannschaftsvorbereitende Trainingseinheiten, Feriencamps, Turniere zum Punkten für die DTB-Rangliste, Sportevents und preisgekrönte Wettkämpfe: Für alle Spielstärken und Altersklassen gibt es Möglichkeiten. Ein regelmäßiger Shuttleservice verbindet das Resort mit drei nahe gelegenen Golfklubs. Pferdefreunde können zwischen Übungen auf dem Platz und Ausritten durch das angrenzende Naturschutzgebiet Baltata wählen. Tauchschulen bieten Ausflüge in die Meerestiefe sowie Trainings zur Perfektionierung des Schwimmstils an. Die bunte Ausrüstung der Gleitschirmflieger und ihr lautloses Schweben animieren zum Mitmachen. Urlaubern, die gern in Gruppen aktiv werden, bieten die geschulten Animateure und Kursleiter sportliche Stunden mit Zumba, Pilates, Yoga, Tai Chi, Aerobic, Wandertouren und Strandspielen. Unter www.albena.bg findet man alle Infos zu vielen weiteren Sport-, Spiel-, Fitness- und Gesundheitsangeboten.

Gut organisiert reisen

Wie für die meisten Urlaube ist auch hier gute Planung von Vorteil. Im deutschsprachigen Raum wird das Albena Resort von der eigenen Agentur Flamingo Tours vertreten. Die Mitarbeiter beraten Individual- und Gruppenreisende, stellen Aufenthalts- und Trainingsprogramme zusammen, nehmen Buchungen für Sportplätze vor, organisieren Transfer und Unterkünfte. Der Kontakt läuft über www.flamingotours.de. Wer mit Fußball, Boccia, Beachvolleyball, Judo und Co. in puncto Ferienspaß nicht ausgelastet ist, kann das Angebot an zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten in Anspruch nehmen, um die kulturelle Vielfalt Bulgariens zu entdecken. Qualifizierte medizinische Versorgung und physiotherapeutische Betreuung garantiert die resorteigene Klinik Medica Albena.


Das könnte Sie auch interessieren

"Schule auf - Schule zu" heißt es gerade im Lockdown. Nicht so bei Luke Mockridge und SAT.1. Ab 20:15 Uhr heißt es heute (16.04.2021) wieder Präsenzpflicht bei "LUKE! Die Schule und ich - VIPs gegen Kids"! Wenn Promis "nachsitzen" müssen und zusammen mit Schüler*innen verschiedener Jahrgangsstufen die Bank drücken, dann hat Comedian Luke Mockridge seine Finger... weiterlesen

Zur Primetime läuft im ZDF heute (16.04.2021) ein neuer Freitagskrimi. Gezeigt wird die dritte Episode der aktuellen Staffel der Kultserie "Der Alte". Der neue Fall trägt den Titel "Kein Entkommen". Die Münchner Mordkommission mit Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp), Kommissarin Annabell Lorenz (Stephanie Stumph), Kommissar Tom Kupfer (Ludwig Blochberger) und dem... weiterlesen

Bayern, Schlager und Tattoos: Das klingt wie ein Mix, der nur schwer zusammenpasst. Max Weidner bringt das alles so natürlich auf einen Nenner, dass man gar nicht hinterfragt, ob das nun passt oder nicht. In der Nähe von Weiden in der Oberpfalz aufgewachsen, hat ihn die Musik schon früh in ihren Bann gezogen und der Ort ihm auch seinen Beinamen "Der Weidner" verpasst.... weiterlesen

(djd). Im Wald ist immer eine Menge los. Man sieht hier nicht nur Gassigeher, Jogger und Radfahrer, sondern je nach Tages- und Jahreszeit auch die verschiedensten Tiere und Pflanzen. Der Wald ist zudem ein Abenteuerspielplatz für große und kleine Entdecker, die voller Begeisterung die liebens- und somit schützenswerten Eigenschaften der Natur kennenlernen. Was Eltern und... weiterlesen

(djd). Lage, Lage, Lage – so lautet eine bekannte Immobilienweisheit, wenn es um die Kriterien beim Kauf eines Grundstücks geht. Die Lage des Grundstücks im Hinblick etwa auf Infrastruktur und Verkehr ist tatsächlich im Gegensatz zu anderen Details eines Bauvorhabens von enormer Bedeutung. Sie entscheidet maßgeblich über die langfristige Werthaltigkeit der... weiterlesen

Heute Abend (15.04.2021) ist "der letzte Bulle" Henning Baum auf ganz besonderer Mission bei RTL. Ab 20:15 Uhr blickt der kernige TV-Kommissar hinter die Kulissen der Polizei. Henning Baum begleitet die sächsische Polizei bei Einsätzen und spricht mit Polizisten und ihren Familien, aber auch mit Bürgern und Kritikern. Was macht es mit den Menschen in den Uniformen, dass sie im... weiterlesen

Günther Jauch befindet sich wegen eines positiven Corona-Tests in häuslicher Quarantäne und muss zum zweiten Mal in Folge bei der Live-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" am Samstag, 17. April 2021, 20:15 Uhr, passen. Günther Jauch: "Ich bin einer von über 3 Millionen Corona-Infizierten in Deutschland und kuriere... weiterlesen