Wanddekoration aus Stoff verbindet eine trendige Optik mit praktischen Vorteilen

Bewertung:
  • Textile Wandbespannungen verbinden eine wohnliche Optik mit einem verbesserten Schallschutz und einer effizienten Wärmedämmung.
    Textile Wandbespannungen verbinden eine wohnliche Optik mit einem verbesserten Schallschutz und einer effizienten Wärmedämmung.
    © djd/ADO Goldkante
  • (djd). Schluss mit dem Einheitslook: Individualität ist zum prägenden Trend bei der Inneneinrichtung geworden. "Räume erhalten erst mit den persönlichen Lieblingsstücken und -farben einen besonderen Charakter", berichtet Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Für Möbel gelte dies ebenso wie für den Bodenbelag oder die Wände. Die zwar praktische, aber auf Dauer etwas eintönige Raufaser wird heute durch vielfältige Alternativen verdrängt oder zumindest ergänzt. Eine attraktive Optik mit praktischen Vorteilen verbinden etwa Wandbespannungen aus Textilien.

     

    Vom Raumausstatter einfach und schnell montiert

    Wände mit farbigen Stoffen dekorieren - viele dürften bei dieser Vorstellung prächtige Schlösser vor Augen haben. Dabei machen moderne Lösungen wie etwa "CoverTex" von Ado heutzutage die Dekoration für jedermann zugänglich. Das schnell montierte System setzt Textilien als attraktive Alternative zur Tapete unkompliziert in Szene. Dazu bringt der Raumausstatter mit wenigen Handgriffen die Trägerleisten für die Bespannung an der Wand an. In den Leisten lassen sich die Stoffe per Spezialspachtel fixieren und beliebig oft austauschen - so leicht geht kein Tapetenwechsel vonstatten. Gut zu wissen: Die ebenso robusten wie flexiblen Leisten ermöglichen es auch, Rundungen und andere freie Formen abzubilden. Kreative Ideen dazu gibt es beim Fachbetrieb vor Ort, Ansprechpartner sind unter www.ado-goldkante.de zu finden.

    Weniger Trittschall, mehr Energieeffizienz

    Die Wandbespannung gefällt aber nicht nur dem Auge, sondern bringt auch eine Reihe praktischer Vorteile mit sich. So verbessert sich die Raumakustik durch die schalldämmende Wirkung der Stoffe spürbar und hörbar. Vor allem lästiger Trittschall bei harten Bodenbelägen lässt sich so vermindern. Neben dem Lärmpegel lassen sich aber auch die Heizkosten senken: Die spezielle Moltonschicht zwischen Bespannung und Wand wirkt als zusätzliche Dämmung und hält somit die Wärme während der Heizsaison besser um Raum. Gut zu wissen für Mieter: Sie können der Wohnung mit der Textilbespannung eine individuelle Optik verleihen - und beim Umzug das System ganz einfach ins neue Zuhause mitnehmen.

    Räume individuell gestalten

    (djd). Textile Wandbespannungen bieten zahlreiche Möglichkeiten, jedem Zimmer einen individuellen Look zu verleihen. Für ein besonders heimeliges Zuhause wird der Stoff als vollflächige Alternative zur Tapete auf allen Wänden des Raumes befestigt. Wer hingegen besondere Akzente setzen möchte, bespannt nur eine ausgewählte Wand mit der persönlichen Lieblingsfarbe. Anregungen und Ideen dazu erhält man während einer Beratung beim Raumausstatter in der Nähe, Adressen und mehr Informationen sind unter www.ado-goldkante.de abrufbar.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps