Umfrage: Mit 0,0 Prozent erfrischt ein alkoholfreies Pils zu vielen Anlässen

Montag, 08.12.2014 | Tags: Getränke, Bier | Bewertung:
  • Wer seine Freizeit aktiv gestaltet und sich bewusst ernähren möchte, weiß die Vorteile des alkoholfreien Bieres zu schätzen.
    Wer seine Freizeit aktiv gestaltet und sich bewusst ernähren möchte, weiß die Vorteile des alkoholfreien Bieres zu schätzen.
    © djd/Bitburger
  • (djd/pt). Ein alkoholfreies Bier ist bei den Bundesbürgern zu vielen Gelegenheiten gefragt. Längst hat sich unter den Bierkennern herumgesprochen, dass das "kühle Blonde" auch bei 0,0 Prozent geschmacklich überzeugen kann - moderne, besonders schonende Brauverfahren machen es möglich. Beliebte Anlässe, bei denen das Alkoholfreie den Durst löscht, sind die Freizeit im allgemeinen (50,4 Prozent), die Gartenarbeit (50 Prozent), ein Partybesuch (44,9 Prozent) oder der Sport (41,9 Prozent). Zu diesen Ergebnissen kommt eine GfK-Umfrage im Auftrag von Bitburger.

    Erfrischen und regenerieren nach dem Sport

    Gerade wer seine Freizeit aktiv gestaltet und sich bewusst ernähren möchte, weiß die Vorteile des Getränks zu schätzen: Alkoholfreie Biere weisen oft weniger Kalorien als viele Fruchtsäfte auf. Bei Bitburger 0,0% kommt die isotonische Wirkung hinzu. Dadurch erhält der Körper beispielsweise nach einem anstrengenden Training schnell die wichtigen Mineralstoffe zurück. Dadurch wird die Regeneration nach dem Sport unterstützt. Zugleich lässt sich der Flüssigkeitsverlust durch die körperliche Betätigung auf besonders geschmackvolle Weise ausgleichen.

    Auch für Schwangere geeignet

    Ebenso wie jedes andere Bier wird auch das Alkoholfreie nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut: ausschließlich aus Wasser, Gerstenmalz, Hefe und Hopfen. Am besten schmeckt es natürlich gut gekühlt. Übrigens: Schwangere, die nach Getränkealternativen zu Wasser, Tee oder Softdrinks suchen, können unbesorgt zum Alkoholfreien greifen. Mehr als jeder zweite Befragte (52,7 Prozent) weiß, dass ein alkoholfreies Bier mit 0,0 Prozent Alkohol auch werdenden Müttern erlaubt ist.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten