Solling-Vogler-Region: Radfahren, Wandern oder einfach nur Entspannen

Montag, 01.06.2015 | Tags: Wandern, Deutschland | Bewertung:
  • Bei Touren mit dem Rad ist die Weser, die der gesamten Region den Namen gibt, oft in Sichtweite.
    Bei Touren mit dem Rad ist die Weser, die der gesamten Region den Namen gibt, oft in Sichtweite.
    © djd/Solling-Vogler-Region
  • (djd/pt). Kurzurlaube in Deutschland liegen im Trend - und gerade reizvolle Mittelgebirgslandschaften wie die Solling-Vogler-Region im Weserbergland bieten sehr gute Voraussetzungen für einige erholsame Tage. Ganz gleich, ob man das Ziel aktiv auf dem Drahtesel oder in Wanderstiefeln erkunden möchte oder ob man einfach nur entspannen will.

    Mit Mountainbike oder Kanu die Natur erkunden

    Die sanft geschwungene Landschaft, gemütliche Fachwerk-Städtchen, Schlösser und Herrenhäuser der sogenannten Weserrenaissance: Die zentral in Niedersachsen gelegene Urlaubsregion Solling-Vogler punktet mit vielen Attraktionen. Sportlich Aktive genießen hier die verschiedenen Möglichkeiten, etwa mit dem Mountainbike oder dem Kanu die weite Natur zu erkunden. Zu den beliebtesten Strecken für Pedalritter zählt etwa der Weser-Radweg, der dem sanft geschwungenen Flusslauf folgt. Ebenso beliebt ist die Region bei Wanderern - ob auf gemütlichen Touren oder herausfordernden Höhenstrecken. Unterwegs bieten sich weite Ausblicke über die abwechslungsreiche Landschaft.

    Erholung auf und entlang der Weser

    Die Entspannung kommt dabei nie zu kurz. "Kurz mal weg - raus aus dem Alltag!" lautet beispielsweise das Motto einer dreitägigen Reise, die man nach eigenem Belieben gestalten kann. Enthalten sind zwei erholsame Nächte im Landgasthaus oder Hotel, Halbpension mit regionalen Spezialitäten und jede Menge Freizeit für eigene Unternehmungen. Das Paket ist buchbar ab zwei Personen von Freitag bis Sonntag, ab 99,99 Euro pro Person im Doppelzimmer. Unter www.solling-vogler-region.de und Telefon 05536-960970 gibt es ausführliche Informationen. Hier ist auch der "Aktivplaner" erhältlich, der viele weitere Anregungen für Touren entlang oder auf der Weser bietet. So können die Urlauber beispielsweise auch Flussfischer bei ihrer Arbeit begleiten oder mit einer der historischen Gierseilfähren - ganz ohne Motorkraft - den Fluss überqueren.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten