Perfekt gestyled: Mit Wechselbügelbrillen, Make-up und Kleidung modische Akzente setzen

Samstag, 26.09.2015 | Tags: Brille | Bewertung:
  • Je nach Anlass lässt sich die Wechselbügelbrille perfekt auf Make-up und Kleidung abstimmen und sorgt so für besondere Akzente.
    Je nach Anlass lässt sich die Wechselbügelbrille perfekt auf Make-up und Kleidung abstimmen und sorgt so für besondere Akzente.
    © djd/Vistan Brillen GmbH
  • (djd). Moderne Brillen sind heute längst nicht nur Sehhilfen - wie Handtaschen und Schuhe avancieren sie zum modischen Accessoire. Ob markantes Retro-Modell, der sogenannte Tortoise-Look oder eine Randlos-Fassung: Mit einer Brille kann man seinen eigenen Typ betonen und das Aussehen verändern. "Je nach Anlass lässt sie sich perfekt auf Make-up und Kleidung abstimmen und sorgt so für besondere Akzente", meint Katja Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

    Brillenbügel im Handumdrehen wechseln

    Ideal für das Spiel mit der Mode sind vor allem sogenannte Wechselbügelbrillen wie etwa die Modelle von "ChangeMe". Austauschbare Bügel ermöglichen es, die Brille in Sekundenschnelle an das jeweilige Outfit und Make-up anzupassen. Mit einem Fingerdruck auf das Federsystem werden die Bügel einfach abgezogen und neue eingesetzt. So lässt sich ein Mittelteil mit beliebig vielen Wechselbügeln kombinieren. Wer sich am Theaterabend etwa für das kleine Schwarze entscheidet und als Make-up roten Lippenstift und passenden Nagellack wählt, kann diesen Look mit schwarzen, strassbesetzten Brillenbügeln betonen. Für das Party-Styling mit knalligem Lidschatten und Rouge dürfen die Bügel gerne kunterbunt sein, während im Büro ein eher zartes Make-up und dezente Brillenbügel angesagt sind. Spontan kann man das Ganze auch anders herum kombinieren: Auffallende Brille zu zurückhaltendem Make-up. Mehr Informationen zu den Kombinationsmöglichkeiten gibt es unter www.changeme-brille.de.

    Schminktipps für Brillenträgerinnen

    Make-up und Brille sollten also gut zusammenpassen - mit ein paar Tricks gelingt das Schminken ganz leicht. Für Kurzsichtige etwa sind bei der Wahl des Lidschattens schimmernde Töne goldrichtig, sie reflektieren das Licht und lassen die Augen größer erscheinen. Schwarz getuschte Wimpern oben und unten öffnen die Augen zusätzlich. Wer stark weitsichtig ist, sollte hingegen lieber matte Lidschatten oder dezent schimmernde Töne nehmen und auf Mascara am unteren Wimpernkranz verzichten, da die Augen hinter den Gläsern zu stark vergrößert wirken können.

    Wechselbügelbrillen: Mit wenig Geld modisch up to date

    (djd). Von der Mode inspiriert, orientiert sich das Brillendesign an aktuellen Trends, zeigt sich vielseitig und ausgefallen. Brillen werden zum subtilen Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Dazu passt auch die wachsende Beliebtheit von Wechselbügelbrillen, die jeden Tag einen neuen Look ermöglichen - ganz nach Stimmung und Outfit. Ein Paar Brillengläser kann dabei mit beliebig vielen Wechselbügeln kombiniert werden. Das erspart den teuren Neukauf einer oder mehrerer zusätzlicher Brillen mit geschliffenen Gläsern. Informationen: www.changeme-brille.de.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten