Nicht nur ein Abstellplatz fürs Auto: Mit wärmegedämmten Toren lässt sich mehr aus der Garage machen

Bewertung:
  • Eine starke Dämmschicht des Garagentors wirkt sich positiv auf die gesamte Energiebilanz des Hauses aus.
    Eine starke Dämmschicht des Garagentors wirkt sich positiv auf die gesamte Energiebilanz des Hauses aus.
    © djd/Novoferm.com
  • (djd). So mancher Weltkonzern startete bekanntlich in einer Garage - aber auch Hausbesitzer nutzen diesen Raum oft nicht nur dazu, um ihr Auto abzustellen. In Garagen ist meist genügend Platz für Gartengeräte und Werkzeuge, oder um einem Hobby nachzugehen. Damit wachsen zugleich die Ansprüche an Türen und Tore, denn kaum jemand will etwa im Winter in einer eisig kalten Garage am Modellbauschiff basteln. "Eine solide Bauweise und eine hochwertige Wärmedämmung sind wichtige Entscheidungskriterien beim Neubau oder bei der Modernisierung einer vorhandenen Garage", rät Martin Blömer von RGZ24.de. Zweiflügelige Tore etwa würden zusätzliche Komfortvorteile bieten und seien deshalb immer mehr gefragt.

    Wärmedämmung auf hohem Niveau

    Die einzeln zu öffnenden Flügel sind praktisch, gerade wenn die Garage nicht nur fürs Auto genutzt wird. So lässt sich einfach ein Flügel betätigen, um das Fahrrad einzuparken oder den Rasenmäher abzustellen. Wichtig bei der Auswahl der Tore ist, auf hohe Witterungsbeständigkeit etwa mit Aluminium zu achten. Aus diesem Material sind beispielsweise die Zarge und auch der Torblattrahmen des zweiflügeligen Drehflügeltores "DuoPort" von Novoferm gefertigt. Für besondere Anforderungen empfiehlt sich die wärmegedämmte Version mit dem 45 Millimeter starken Hartschaum und einem thermisch getrennten Profil. Das Tor bietet so nicht nur einen variablen und komfortablen Nebeneingang, sondern schützt den Wohnraum Garage auch vor Temperaturschwankungen. Zugleich verbessert sich die Energiebilanz, insbesondere wenn die Garage in die thermisch optimierte Gebäudehülle integriert ist. Die optional erhältliche Dreifachverriegelung trägt zusätzlich zu einem erhöhten Maß an Sicherheit bei.

    Optik nach Wunsch

    Doch nicht nur funktional sollen Garagentore überzeugen, wichtig sind auch ästhetische Aspekte - schließlich prägt die Anlage mit ihrer großen Fläche ganz wesentlich die optische Wirkung der Fassade. Eine Vielzahl von Motiven, Oberflächen, Farben und Verglasungen macht die Individualisierung des Drehflügeltors einfach. So wird aus dem Zugang zur Garage ein repräsentativer Nebeneingang.

    Winterprogramm für die Garage

    (djd). Für alle, die ihre Garage ganzjährig als Nebenwohnfläche nutzen, bietet sich eine wärmegedämmte Ausführung an. Besonders einfach wird die Entscheidung für ein energiesparendes Garagentor jetzt etwa beim Hersteller Novoferm: Bis Jahresende 2016 gibt es hier ein Premium-Paket zum Vorzugspreis. Ein neues Tor mit 45 Millimeter starker Dämmung gehört ebenso dazu wie der Design-Antrieb mit komfortablem Handsender. Optional ist eine LED-Lichtleiste erhältlich. Mehr Informationen und Adressen von Fachbetrieben in der Nähe gibt es unter www.novoferm.de.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps