Neuer SEAT Leon ST CUPRA: schnell und vielseitig

Donnerstag, 08.01.2015 | Tags: Automodelle, Seat | Bewertung:
  • SEAT sieht den neuen Leon ST CUPRA als Sportwagen für jeden Tag.
    SEAT sieht den neuen Leon ST CUPRA als Sportwagen für jeden Tag.
    © SEAT/dpp-AutoReporter
  • Der neue Leon ST CUPRA will dynamische Leistungswerte mit Nutzwert verbinden. Ab Mitte Februar ist der Leon ST CUPRA bei den SEAT Partnern bestellbar; die Markteinführung findet in der ersten Märzwoche 2015 statt.

    Ein geballtes Hightech-Paket garantiert die enorme Performance des neuen Leon ST CUPRA. An der Spitze steht das 2.0 TSI-Triebwerk mit Dual-Einspritzung und variablen Steuerzeiten. Es liefert je nach Version eine Leistung von 195 kW/265 PS oder von 206 kW/280 PS. Die adaptive Fahrwerksregelung DCC, die Vorderachs-Differentialsperre, die Progressivlenkung, das CUPRA Drive Profile oder die serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfer sind weitere Beispiele modernster Technologien.

    CUPRA steht für Leistung, Performance, Fahrdynamik Der CUPRA 280 mit dem optionalen DSG-Getriebe katapultiert sich als Topmodell der Marke aus dem Stand in gerade mal 6,0 Sekunden auf Tempo 100, beim Handschaltgetriebe sind es 6,1 Sekunden. Die abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h ist da selbstverständliche Formsache. Das maximale Drehmoment von 350 Newtonmeter über den weiten Bereich von 1700 bis 5600/min garantiert kraftvollen Durchzug in jeder Situation. Die DSG-Version steht mit 35.560 Euro in der Preisliste; mit Handschaltung kostet der Leon ST CUPRA 280 33.860 Euro.

    Der Leon ST CUPRA mit 195 kW/265 PS und einem maximalen Drehmoment von ebenfalls 350 Newtonmeter ist einen Wimpernschlag langsamer: Hier liegt die Beschleunigungszeit bei 6,2 Sekunden mit Schaltgetriebe und 6,1 Sekunden mit DSG. Mit Schaltgetriebe ist der Leon ST CUPRA 265 für 32.560 Euro zu haben, mit DSG für 34.260 Euro.

    Gemessen an den überragenden Fahrleistungen ist der neue Leon ST CUPRA überraschend effizient. So liegt der Normverbrauch für beide Leistungsvarianten bei 6,6 Liter mit DSG und 6,7 Liter mit Handschaltgetriebe. Das entspricht CO2-Werten von nur 154 und 157 Gramm.

    Die Performance des Leon ST CUPRA kann sogar noch weiter gesteigert werden - mit dem optionalen Performance Paket. Dazu gehören größere Bremssättel von Brembo, eigenständige Räder und eine spezielle Bereifung. (dpp-AutoReporter/wpr)


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten