Mit Haferflocken lassen sich viele Leckereien für den Osterbrunch zaubern

Dienstag, 24.03.2015 | Tags: Ostern | Bewertung:
  • Ein Hefekranz mit Haferflocken darf beim Osterfrühstück oder der Kaffeetafel nicht fehlen.
    Ein Hefekranz mit Haferflocken darf beim Osterfrühstück oder der Kaffeetafel nicht fehlen.
    © djd/Hafer Die Alleskörner
  • (djd/pt). Ostern ist für Groß und Klein eines der beliebtesten Feste des Jahres. Zu den Feiertagen sorgen Dekorationen mit Osterglocken und Krokussen für fröhliche Farbtupfer in der Wohnung. Tradition hat das ausgiebige Osterfrühstück mit bunten Eiern und selbst gebackenen süßen Köstlichkeiten.

    Hafer-Häschen für den Osterbrunch

    Heute wird aus dem Osterfrühstück oft eine Art Brunch, zu dem man sich mit Familie und Freunden in gemütlicher Runde trifft und die verschiedensten Leckereien auftischt. Neben herzhaften Gerichten, wie Tomaten-Omelett oder Rührei, steht bei vielen süßes Hefegebäck hoch im Kurs. Als Zutaten fürs Ostergebäck gut geeignet sind Haferflocken - vor allem zarte Haferflocken, die aus dem geschnittenen vollen Korn gewalzt sind. Sie können bis zu einem Drittel des Mehls ersetzen und auch als Streusel verwendet werden.

    Ihr leicht nussiges Aroma sorgt dabei für ein besonderes Geschmackserlebnis. Ganz nebenbei liefern sie wertvolle Ballaststoffe und wichtige Nährstoffe wie Eisen, Magnesium und B-Vitamine. Ein leckerer und durchaus ernährungsbewusster Belag für den Osterkranz mit Haferflocken ist zum Beispiel Quark, da das tierische Eiweiß im Quark das hafereigene Eiweiß gut ergänzt. Naschkatzen können das Ganze noch mit einem Klecks Fruchtkonfitüre garnieren. Ein Gebäck, das nicht nur gut schmeckt, sondern auch dekorativ auf dem Ostertisch zur Geltung kommt, sind die Hafer-Häschen. Das Rezept kann unter www.alleskoerner.de heruntergeladen werden. In der Rezeptsammlung finden sich noch weitere Köstlichkeiten für den Osterbrunch, etwa Hafer-Beeren-Muffins oder Pancakes.

    Genussvoll und gesund essen

    "Da die Kohlenhydrate im Hafer langsam aufgespalten und die einzelnen Zuckerbausteine langsam ins Blut abgegeben werden, halten Haferflockenprodukte lange satt, sind aber dennoch leicht verdaulich", weiß Gesundheitsexpertin Katja Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. So kann man zu Ostern genussvoll essen und gleichzeitig seinem Körper Gutes tun.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten