Kurzurlaub: Aktive Entspannung steht in den Berchtesgadener Alpen im Mittelpunkt

Samstag, 18.04.2015 | Tags: Deutschland | Bewertung:
  • Wellness in den Salzalpen tut gestressten Menschen gut.
    Wellness in den Salzalpen tut gestressten Menschen gut.
    © djd/RupertusTherme
  • (djd/pt). Wenn man vor lauter Arbeit kaum zur Besinnung kommt, hilft oft nur eine bewusste Auszeit fern des Alltags. Am besten in einer eindrucksvollen Naturlandschaft, kombiniert mit einer Therme, um sich nach Herzenslust verwöhnen zu lassen. Ein Reiseziel, in dem dieses Bedürfnis nach Ruhe und Natur erfüllt wird, ist Bad Reichenhall mit seiner architektonisch reizvollen RupertusTherme.

    Entspannter Start

    Männer beispielsweise können mit einem "Boxenstopp" mit spezieller Gesichtsbehandlung plus Massage in den Kurzurlaub starten. Nach Reinigung, Peeling und Maske fühlt die Haut sich seidig und glatt an. Anschließend kann eine klassische Rückenmassage Verspannungen lösen. Mehr Informationen und Tipps gibt es unter www.rupertustherme.de. Auf die Frauen wartet alternativ die Wellness-Pauschale "Süß und Salzig". Sie umfasst einen Tagesaufenthalt in der Thermen- und Saunalandschaft und die Ganzkörpermassage "HonigAlpenSalz". Die Kombination aus Honig und Salz reinigt, pflegt, sorgt für tiefe Entspannung und verleiht neue Energie. 

    Das Salz der Berchtesgadener Alpen stammt aus dem Urmeer und verbirgt sich seit über 250 Millionen Jahren im Gestein der Berge. Das wertvolle Alpensalz ist vollkommen natürlich und wird vom Quellwasser gelöst, so dass es als Sole gefördert werden kann. Genutzt wird es in allen Becken der Therme, insbesondere in der Solegrotte. Dank des zwölfprozentigen Solegehalts im Schwebebecken wird der Körper dort vom Wasser getragen - Entspannung pur für Körper und Seele.

    Wandern in den Salzalpen

    Wer im Urlaub wandert, erlebt die Natur mit allen Sinnen: Ein Schmetterling schwirrt umher, am Wegesrand entdeckt man Tierspuren und in der Ferne röhrt ein Hirsch. Sich auf die Signale von Flora und Fauna einzulassen, ist eine schöne Ergänzung zum Wellness-Erlebnis. Am besten packt man sich eine Brotzeit in den Rucksack und genießt diese Auszeit einen ganzen Tag lang. Der Hausberg Predigtstuhl und die Bergseen der Region um Bad Reichenhall und Berchtesgaden sind faszinierende Ziele für Aktive.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten