Köstlich und gesund: Olivenöl und Balsamico sorgen für mediterrane Gaumenfreuden

Samstag, 05.11.2016 | Bewertung:
  • Balsamico made in Germany: Der "Pfälzer Bio Balsamico" ist samtig weich, mit einer Note Kastanie im Vordergrund und einer dezenten, angenehmen Säure.
    Balsamico made in Germany: Der "Pfälzer Bio Balsamico" ist samtig weich, mit einer Note Kastanie im Vordergrund und einer dezenten, angenehmen Säure.
    © djd/www.azafran.de
  • (djd). Wie Salz und Pfeffer gehört Olivenöl heute in jede Küche. Es wird aus den Früchten des Olivenbaums gewonnen und gilt als wesentlicher Bestandteil der mediterranen Küche. Olivenöl schmeckt nicht nur gut, sondern soll vor allem auch gesund sein - es soll Herz und Gefäße schützen, das Schlaganfallrisiko und den Cholesterinspiegel senken. Olivenöl dient im Übrigen in der Küche nicht nur zum Braten, Backen oder fürs Salatdressing: Auf Tomaten oder auf ein Stück frisch geröstetes Weißbrot geträufelt, mundet es quasi auch pur besonders köstlich.

    Beim Olivenöl genau hinschauen

    Olivenöl ist allerdings nicht gleich Olivenöl: Die höchste Qualitätsstufe wird als "Natives Olivenöl extra" bezeichnet und darf nur verwendet werden, wenn sowohl der Geschmack als auch die chemische Analyse keine Mängel aufweisen. Dirk Schneider beispielsweise betreibt in Norddeutschland den Gewürze-Onlineshop "Azafran" und entdeckte in Spanien ein Bio-Produkt in Premiumqualität, das ihn überzeugte. Gewonnen wird das Öl aus der Arbequina-Olive, die kaum größer ist als eine Haselnuss. Das Öl verfügt über einen mildfruchtigen Geschmack mit einem dezent nussigen Aroma, leichter Schärfe und nur sehr geringen Bitterstoffen.

    "Balsamico made in Germany"

    Auch Balsamico Essig steht für die mediterrane Küche und gilt als eine der beliebtesten Essigsorten in Deutschland. Das Original ist herkunftsgeschützt und muss für sechs Monate in der norditalienischen Region "Di Modena" gelagert werden. Allerdings ist es zunehmend schwieriger geworden, entsprechende Produkte nach unverfälschter italienischer Handwerkskunst zu finden. Dirk Schneider setzte sich deshalb mit einem befreundeten Essig-Spezialisten aus der Pfalz zusammen und entwickelte einen Balsamico made in Germany. Der "Pfälzer Bio Balsamico" ist samtig weich, mit einer Note Kastanie im Vordergrund und einer dezenten, angenehmen Säure.

    So verleihen beide Produkte zusammen Salaten und mediterranen Gerichten eine besonders edle Note. In der Ein-Liter-Aromadose ist das Olivenöl bzw. der Balsamico Essig in der 250ml Flasche versandkostenfrei unter www.azafran.de erhältlich.

    Fischfilet auf Balsamico-Linsen

    (djd). Rezeptidee für ein Fischfilet auf Balsamico-Linsen:

    • 60 g getrocknete Tomaten in 200 ml heißem Wasser einweichen. 200 g Linsen mit 4 Knoblauchzehen in 500 ml Wasser 20 Minuten garen lassen. Einen Bund Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten abtropfen lassen (Wasser auffangen) und zusammen mit 1/2 Salatgurke würfeln.
    • 300 g Fischfilet in Mehl wenden und in Olivenöl von jeder Seite 3-4 Minuten braten.
    • Lauchzwiebeln und 1 Bund gehackten Rosmarin in etwas Olivenöl andünsten. Linsen, Salatgurke, Tomaten, Einweichwasser und sechs bis acht Esslöffel "Pfälzer Bio Balsamico" von Azafran dazugeben, mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken und servieren.
    • Zusätzlich kann man noch Granatapfelkerne und geröstete Zwiebeln als Deko über den Salat geben.

     


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps