Jeep verwandelt Innenstadtstraße in Wildnis mit Bergfluss

Donnerstag, 08.01.2015 | Tags: Jeep, Automodelle | Bewertung:
  • Ein Jeep Cherokee meistert auch einen "Bergfluss" mitten in der Innenstadt von Vancouver.
    Ein Jeep Cherokee meistert auch einen "Bergfluss" mitten in der Innenstadt von Vancouver.
    © FCA/dpp-AutoReporter
  • Arglose Autofahrer waren die "Opfer" einer ausgesprochen ungewöhnlichen Probefahrt-Aktion in Vancouver, Kanada. Ein Team der Marke Jeep bot ihnen mitten in der Innenstadt eine Probefahrt mit einem Jeep Cherokee an - und nach dem Abbiegen an einer harmlos aussehenden Umleitung fanden sie sich plötzlich in einem bewaldeten Bergfluss wieder, mit allem was dazu nötig ist - und sogar mit zwei echten Wölfen.

    Zu diesem Zweck hatte Jeep die Granville Street in Vancouvers City gesperrt und mit 950 Kubikmetern Wasser, versteckten Pumpen, 180 Tonnen Schnee und Fisch-Eis, 80 Bäumen, Moos, Holzblöcken und zwei zahmen Wölfen in eine Bergfluss-Landschaft verwandelt.

    Wie viel Spaß die verblüfften Probefahrer dabei hatten, das vollkommen unerwartete Terrain zusammen mit dem Cherokee zu meistern, zeigt Jeep derzeit in seinem TV-Werbespot "River in the City". Besonderen Unterhaltungswert erhält der TV-Spot auch durch Aufnahmen des ganz normalen Stadtlebens unmittelbar neben dem Bergfluss mit Menschen in Aufzügen und Parkuhren.

    "Wir wollten die Alltagsqualitäten des Jeep Cherokee mit einem außergewöhnlichen Ansatz aufleben lassen," sagte Olivier Francois, Marketingchef von Fiat Chrysler Automobiles (FCA). „Dieser Ansatz war, für "River in the City" das live Erlebnis völlig unvorbereiteter Fahrerinnen und Fahrer in der unerwarteten Situation eines aktiven wilden Bergflusses mitten in der City zu filmen." (dpp-AutoReporter/hhg)


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten