Jedes Badezimmer sollte individuell geplant werden

Freitag, 07.08.2015 | Tags: Badezimmer | Bewertung:
  • Analog zum Kochblock in der Küche kann auch der Waschtisch freistehend im Raum platziert werden.
    Analog zum Kochblock in der Küche kann auch der Waschtisch freistehend im Raum platziert werden.
    © djd/www.die-badgestalter.de
  • (djd). Beim Neubau eines großzügig geschnittenen Hauses sind der Badplanung kaum Grenzen gesetzt: Mit viel Platz für Wanne, Waschtisch und bodenebener Dusche, edlen Materialien oder Besonderheiten wie einer großen Glasfront zum sichtgeschützten Garten oder offenen Übergängen zum Wohnraum lassen sich Wellness-Oasen schaffen, die jedem Spa zur Ehre gereichen würden. Beispiele für preisgekrönte Bäder aus dem Wettbewerb "Badideen aus der Praxis" zeigt das jährlich erscheinende "Badmagazin", das unter www.die-badgestalter.de angefordert oder heruntergeladen werden kann.

    Ausführliche Beratung gibt Sicherheit

    In dem Wettbewerb, dem sich Badgestalter aus Deutschland und Österreich stellen, geht es aber nicht nur um Premium-Bäder im Neubau, sondern auch darum, aus den Möglichkeiten vorhandener Räume im Bestand das Beste zu machen. Denn heute sollte ein Bad optimal auf die Bedürfnisse und Wünsche seiner Nutzer abgestimmt sein. Ohne eine professionelle Planung funktioniert das nicht. "Vorgespräche und eine ausführliche Beratung durch einen Badprofi geben die Sicherheit, dass am Ende alle von einem neuen Bad begeistert sind", empfiehlt Dr. Michael Schreiber von der SHK Einkaufs- und Vertriebs AG. Unter deren Markenzeichen "Die Badgestalter" haben sich Sanitärunternehmen zusammengefunden, die sich einem hohen Anspruch in der Beratung und Betreuung ihrer Kunden verpflichtet fühlen.

    Komplettangebote schützen vor versteckten Kosten

    Bevor es um die Auswahl konkreter Produkte für ein neues Bad geht, entwickeln die Badgestalter im Gespräch mit dem Kunden die Grundlagen für eine individuelle Planung, die sich an den Vorstellungen und Vorlieben der Nutzer und am verfügbaren Budget orientieren. Ist Übereinstimmung über die Zielstellung entstanden und protokolliert, wird ein Gestaltungs- und Ausstattungsvorschlag mit kompletter Raumplanung erarbeitet. Der Kunde bekommt dazu ein verbindliches Komplettangebot ohne versteckte Zusatzkosten und die Sicherheit, alle Leistungen termingerecht aus einer Hand zu erhalten.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten