In Tirol kann man Entspannungsrituale aus der ganzen Welt genießen

Bewertung:
  • Schön und majestätisch - so wirkt die Berglandschaft im Tiroler Kaiserwinkl.
    Schön und majestätisch - so wirkt die Berglandschaft im Tiroler Kaiserwinkl.
    © djd/Peternhof/Tourismusverband Kaiserwinkl
  • (djd). Noch vor nicht allzu langer Zeit brauchte man 80 Tage, um einmal um die Welt zu reisen. Will man heute der Reihe nach in osmanische, indische, asiatische und pazifische Wohlfühl-Welten eintauchen, geht das viel schneller, falls die Reise mit dem Flugzeug erfolgt. Aber wie erholsam ist es, wenn man aus dem Flieger aussteigt, in ein Wellness-Resort eincheckt, von dort wieder zum Flugzeug hetzt und dann zur nächsten Station weiter zieht. Wer sich all das nicht nur körperlich, sondern auch finanziell ersparen und trotzdem fast die ganze Wellness-Welt genießen will, der kann beispielsweise einfach nach Tirol fahren.

     

    Asiatische Entspannungsrituale

    Wenn man auf einer der Terrassen des Hotels Peternhof steht, um sich herum das Panorama des Wilden und des Zahmen Kaisers, dann wird man in diesem Moment auf den Rest der Welt gerne verzichten. So schön und majestätisch wirkt die Landschaft. Im Inneren des Hotels kann dann eine Wohlfühl-Weltreise der besonderen Art beginnen. Mit dem "Bano Real" hat Gastgeber Christian Mühlberger schon vor Jahren ein Stück Orient nach Originalplänen in sein 4-Sterne-Superior-Haus geholt: Bäder, Massagen und Essenzen folgen hier osmanischen Gebräuchen. Doch ohne Mühe und großen Zeitaufwand kann man auch weiter ziehen, gen Indien, wo es den Original-Shirodara-Stirnölguss oder die gefühlvolle Abhayanga Ganzkörpermassage zu erleben gilt. Asien lockt den Wellness-Weltreisenden aber auch mit anderen, ganz eigenen Entspannungsritualen, mit Shiatsu-Druckpunktmassage, mit Thai-Yoga-Massage, mit besonderen Lauten und inszenierter Stille. Unter www.peternhof.com gibt es alle Informationen.

    Tiroler Sauna-Almdorf

    Wie jede Reise endet auch diese Reise um den Wohlfühl-Globus am Ausgangspunkt: in Tirol. Statt des Dufts der großen weiten Welt hat man im Sauna-Almdorf den Geruch von Tannennadeln in der Nase oder auch den von Bergkräutern und Heu, lässt sich vom Plätschern der Brunnen einlullen und freut sich darüber, dass die Welt des Wohlfühlens für ein paar Urlaubstage doch wieder recht klein geworden ist.

    Spezielle Angebote für Familien 

    (djd). Im Hotel Peternhof in Tirol kann man nicht nur auf eine Wellness-Weltreise gehen: Auch für Familien mit Kindern hat das Haus einiges zu bieten. Auf einen günstigen Urlaub mit viel Freiheit für Groß und Klein hat sich der Schwesterbetrieb Sonnenhof spezialisiert - hier verbringt man erlebnisreiche Tage in einem 4-Sterne Appartementhaus mit modernen Ferienwohnungen und eigenem Spa-Luxus. Informationen und Angebote gibt es unter www.peternhof.com und unter www.sonnenhof-koessen.peternhof.com.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps