Häuser in Holzständerbauweise ermöglichen eine Planung nach Maß

Samstag, 09.05.2015 | Tags: Hausbau | Bewertung:
  • Bauen im persönlichen Stil: Die Holzständerbauweise lässt alle Freiheiten bei der Gestaltung der Fassade und des Grundrisses.
    Bauen im persönlichen Stil: Die Holzständerbauweise lässt alle Freiheiten bei der Gestaltung der Fassade und des Grundrisses.
    © djd/flock-haus
  • (djd/pt). Die Zinsen bleiben niedrig - und das Interesse am Eigenheim entsprechend hoch. "Angesichts günstiger Immobiliendarlehen hält der Trend zu den eigenen vier Wänden weiter an - für viele auch als Alternative zu klassischen Sparformen, die derzeit nur noch geringe Renditen abwerfen", schildert Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Neben Sachargumenten wie dem Wunsch nach einer soliden Geldanlage und Altersvorsorge darf beim Zuhause aber auch der emotionale Faktor nicht zu kurz kommen: Schließlich soll das Haus auf Jahrzehnte Behaglichkeit vermitteln. Die Bauweise trägt ebenso dazu bei wie eine gründliche Planung.

    Jedes Haus ein Unikat

    Nur in den seltensten Fällen dürften Hausentwürfe "von der Stange" den persönlichen Wünschen entsprechen: Mal fehlt ein Kinderzimmer, mal wünscht man sich ein Home-Office - oder auch Platz für eine private Wellnessoase mit Sauna unter dem Dach. Gerade die traditionelle Fachwerkbauweise eröffnet dabei ungeahnte Freiheiten: Da hier die statische Last komplett über die äußeren Holzständer getragen wird, kann der Grundriss der Wohnräume ganz individuell festgelegt werden. Bei Anbietern wie etwa Flock-Haus wird daher jeder Neubau in Holzständerbauweise vom Architekten gemeinsam mit den späteren Eigentümern individuell geplant - und fast jedes Haus wird zu einem Unikat.

    Großzügige Glaselemente

    Möglich ist alles, was gefällt: ob eher traditionelle Formen, ob eine kubistisch gestaltete Fassade oder auch offene, mehretagige Foyers, die über zwei Etagen viel Licht ins Haus holen. Ein weiterer Vorteil: Aufgrund der Holzständerkonstruktion können auch die Glasfronten besonders großzügig ausfallen - in dreifach isolierter Form, um heutige Energiespar-Standards zu erfüllen. Unter www.flock-haus.de gibt es viele Beispiele und Anregungen für das eigene Familiendomizil. Gut zu wissen: Auch spätere Umbauten und Veränderungen des Grundrisses - etwa wenn die Kinder aus dem Haus sind - sind vergleichsweise einfach möglich, da es bei dieser Bauweise innen keine tragenden Wände gibt.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten