Graal-Müritz mausert sich zum Lieblingsziel für Kur- und Wellnessurlauber

Sonntag, 22.02.2015 | Tags: Wellness, Deutschland | Bewertung:
  • Sonne, Sand und Meer - Graal-Müritz zieht neben Badeurlaubern auch immer mehr gesundheitsbewusste Gäste an.
    Sonne, Sand und Meer - Graal-Müritz zieht neben Badeurlaubern auch immer mehr gesundheitsbewusste Gäste an.
    © djd/Tourismus- und Kur GmbH
  • (djd/pt). Beruhigende Ostseewellen, salzige Luft und der weite Blick auf den Horizont - eigentlich ist schon ein Spaziergang an Mecklenburg-Vorpommerns Küste eine Wellnessanwendung. Das Ostseeheilbad Graal-Müritz allerdings bietet mehr als Meer. Seit über 200 Jahren kümmert man sich hier um die Gesundheit der Gäste.

    Tief durchatmen

    Vor allem Menschen mit Atemwegsbeschwerden können zwischen der Ostsee und den dichten Wäldern der Rostocker Heide aufatmen. Hier herrscht ein heilsames Bioklima, das sich auch auf Haut, Herz und Kreislauf positiv auswirkt. Viele Urlauber verbinden die Ferien in dem Ostseeheilbad daher gezielt mit einer offenen Badekur. Auf diese Weise nutzen sie die schönste Zeit des Jahres für Reha- oder Präventionsmaßnahmen, die ihnen der Hausarzt verordnet hat. Der hübsche Ort ist dafür auch deshalb wie gemacht, da sich Kurkliniken unterschiedlichster Fachbereiche dort niedergelassen haben. Doch auch, wer nur hin und wieder etwas für seine Gesundheit tun möchte, wird fündig, etwa beim Tai-Chi am Strand, Nordic-Walking-Touren mit erfahrenen Trainern oder einer entspannenden Massage im Sport- und Gesundheitszentrum "Aquadrom". Das gesamte Vitalangebot gibt es unter www.graal-mueritz.de.

    Unterwegs in der Region

    Neben seiner Tradition als Heilbad zeichnet Graal-Müritz vor allem seine einzigartige Lage aus. Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist nur einen Katzensprung entfernt, auch die Hansestädte Wismar, Stralsund und Rostock sind beliebte Ausflugsziele. Freizeitmatrosen gehen an Bord der MS Baltica, die regelmäßig von der langen Seebrücke aus zu Minikreuzfahrten ablegt. Nicht zuletzt punktet der Ferienort mit seinen feinsandigen Stränden, flachen Ufern und den typisch norddeutschen Strandkörben - ideal, um sich einen Platz an der Sonne zu reservieren und den Wellnessurlaub in aller Ruhe zu genießen.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten