Graal-Müritz: Den Herbst an der Ostsee aktiv erleben oder einfach nur genießen

Sonntag, 05.07.2015 | Tags: Deutschland | Bewertung:
  • Endlose Wälder grenzen bei Graal-Müritz direkt an die Ostsee.
    Endlose Wälder grenzen bei Graal-Müritz direkt an die Ostsee.
    © djd/www.graal-müritz.de
  • (djd/pt). Eindrucksvoll leuchten die riesigen Mischwälder Mecklenburg-Vorpommerns, wenn der Herbst sie in ein Meer aus Rot, Orange und Gelb verwandelt. Direkt am Ostseeheilbad Graal-Müritz laden weiße Strände zu langen Spaziergängen ein. Und jenseits der Küste gibt es jetzt vor allem für Natururlauber viel zu entdecken.

    Aktiv erholen oder einfach genießen

    Rund um das historische Seebad Graal-Müritz, am Tor zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, hat die Natur eine einzigartige Landschaft geschaffen, den Küstenwald Rostocker Heide. Das größte geschlossene Waldgebiet Norddeutschlands grenzt direkt an das Ribnitz-Müritzer Hochmoor, ein Rückzugsort für viele seltene Tiere und Pflanzen. Bei geführten Spaziergängen, sportlichen Nordic-Walking-Touren oder einer Rundfahrt mit dem Rad lässt sich die Region immer wieder von einer neuen Seite entdecken. Wer dabei tief durchatmet, tut gleichzeitig etwas für seine Gesundheit - sein Bioklima hat Graal-Müritz zu einem anerkannten Seeheilbad gemacht. Einen besonderen Reiz hat der Ort außerdem durch seine Nähe zur Hansestadt Rostock - ideal für einen Tagesausflug. Weitere Urlaubsinformationen gibt es unter www.graal-mueritz.de.

    Mit Kindern auf Entdeckungstour

    Im Sommer ist es der breite, steinfreie Sandstrand, der Familien an die Ostsee lockt. Wenn es langsam kühler wird, warten jenseits der Strandkörbe Attraktionen: Dann geht es auf eine Wissensreise in die "Erlebniswelt Küstenwald". Genau das Richtige für große und kleine Entdecker. Kann Holz Musik machen? Wie kuschelig ist der Schwanz eines Eichhörnchens? Und warum ist der Wald eigentlich so wichtig für die Küste? Fragen wie diese werden auf den unterschiedlichen Lehrpfaden ebenso spannend wie anschaulich beantwortet.

    Wen es doch eher ans Wasser zieht, der macht einen Abstecher zur 350 Meter langen Seebrücke und sticht zu einer kleinen Ostseekreuzfahrt in See. Oder er wirft in den Abendstunden die Angelrute aus - Dorsch und Plattfisch sollen im roten Licht der untergehenden Herbstsonne besonders gut beißen.

    Veranstaltungstipps im Herbst

    Auch in Herbst und Winter ist der Veranstaltungskalender von Graal-Müritz prall gefüllt. Zu den Höhepunkten gehören in jedem Jahr das "Fest der Moorgeister" und das Drachenfest am Strand. Dazu kommen viele kleine, feine Angebote wie Pilzwanderungen, Lesungen und Stadtrundgänge mit unterschiedlichen Themen. So können Literaturliebhaber auf den Spuren von Kafka und Kästner wandeln, Geschichtsfans erfahren bei einem historischen Spaziergang, was es früher mit dem Fischfang und der "Franzosenzeit" auf sich hatte. Alle Termine: www.graal-mueritz.de.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten