Genfer Autosalon 2015: Studie Sway gibt Ausblick auf neuen Nissan Micra

Mittwoch, 04.03.2015 | Tags: Nissan, Automodelle | Bewertung:
  • Klare Linien statt schwellender Formen: Das Konzeptauto Sway zeigt Nissans neue Designsprache.
    Klare Linien statt schwellender Formen: Das Konzeptauto Sway zeigt Nissans neue Designsprache.
    © Mazar/dpp-AutoReporter
  • Nissan hat in Genf die Studie Sway ins Rampenlicht gerollt. Dem 4,10 m langen, 1,78 breiten und 1,39 m hohen Kleinwagen soll die neue, klarere Designsprache der Renault-Tochter Nissan ins Gesicht geschrieben sein - kein Vergleich etwa mit dem optisch polarisierenden Modell Juke. Vor allem im Interieur des Sway herrscht eine zurückgenommene Formensprache, die sich ebenfalls modisch überladener Gimmicks enthält.

    Das soll die Vorfreude auf das neue Serienmodell des Nissan Micra Meter wecken, der für Mitte nächsten Jahres erwartet wird und noch 2016 auch nach Deutschland rollen soll. Der Kleinwagen wird dem Vernehmen nach von europäischen Design- und Ingenieur-Teams entwickelt. (dpp-AutoReporter/wpr)


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten