Ford Focus ST mit leistungsstarker Dieselvariante

Donnerstag, 09.10.2014 | Tags: Automodelle, Ford | Bewertung:
  • Der Ford Focus ST verfügt erstmals über einen Diesel-Antrieb.
    Der Ford Focus ST verfügt erstmals über einen Diesel-Antrieb.
    © Ford/dpp-AutoReporter
  • Beim in vielen Details überarbeiteten Ford Focus ST, der sowohl als 5-türige Limousine wie auch als Turnier verfügbar ist, gibt es erstmals auch eine Diesel-Variante. Der 2,0-Liter-TDCi-Turbomotor leistet 136 kW/185 PS - genug für einen Sprint auf 100 km/h in nur 8,1 Sekunden. Mit einem Normverbrauch von lediglich 4,2 Liter/100 km1 und CO2-Emissionen von 110 g/km ist er unter den besonders sportlichen Automobilen von Ford das sparsamste und abgasärmste der bisherigen Modellgeschichte.

    Das maximale Drehmoment beträgt 400 Newtonmeter. Es liegt konstant zwischen 2.000 und 2.750 Touren an. Dies verleiht dem Ford Focus ST Diesel eine enorme Durchzugskraft: Im sechsten Gang vergehen für die Beschleunigung von 80 auf 120 km/h gerade mal 9,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 217 km/h.

    Weiterhin im Programm, aber umfangreich optimiert, geht der Ford Focus ST mit dem bewährten 2,0-Liter-EcoBoost-Turbo-Direkteinspritzer an den Start. Er leistet unverändert 184 kW/250 PS bei einem Drehmoment von 360 Nm, vereint dies aber nun mit einem um sechs Prozent geringeren Normverbrauch von nur noch 6,8 Liter/100 km bei CO2-Emissionen von 159 g/km. Dem steht ein souveränes Temperament gegenüber: Die Höchstgeschwindigkeit stellt sich bei 248 km/h ein, für die Beschleunigung aus dem Stand auf Landstraßen-Tempo 100 vergehen nur 6,5 Sekunden. (dpp-AutoReporter/hhg)


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten