Die Festspielstadt Feuchtwangen lädt zum "Kunstklang" ein

Sonntag, 05.04.2015 | Tags: Deutschland | Bewertung:
  • Sie ist Feuchtwangens berühmteste Sopranistin: Christiane Karg leitet die Konzertreihe "Kunstklang".
    v
    © djd/Kulturamt Feuchtwangen/Gisela Schenker
  • (djd/pt). Im vergangenen Jahr feierte in der Festspielstadt Feuchtwangen eine erlesene Konzertreihe Premiere: "Kunstklang" ist ein außergewöhnliches Konzerterlebnis, konzipiert von der mehrfach ausgezeichneten Sopranistin Christiane Karg, die selbst aus Feuchtwangen stammt. Auch in diesem Jahr können sich Klassikliebhaber auf große internationale Künstler freuen. Informationen und Karten gibt es unter www.kunstklang-feuchtwangen.de sowie unter 09852-90444.

    "I Fagiolini" - stimmgewaltige Vokalmusik

    Das Eröffnungskonzert am 19. Juli wird auf der Kreuzgangbühne stattfinden. Für diesen stimmungsvollen Ort hat Christiane Karg "I Fagiolini" eingeladen: Hinter dem Namen verbergen sich britische Vokalmusiker, die sich vor allem der Renaissance verschrieben haben. Darüber hinaus gilt ihre Leidenschaft aber auch der modernen Vokalmusik des 20. Jahrhunderts. Inzwischen genießt die stimmgewaltige Künstlergruppe einen internationalen Ruf und wird vor allem für ihre Interpretationen und Inszenierungen geschätzt, die Renaissance und Moderne miteinander verbinden. So erhielt sie bereits zahlreiche Preise, darunter den Ensemble-Preis der Royal Philharmonic Society.

    Hörgenuss voller Emotionen

    "I Fagiolini" sind auf der Bühne stets ein Erlebnis - beispielsweise bauen sie kleine szenische Sequenzen in ihr Programm ein. In Feuchtwangen tragen sie Madrigale (Singgedichte) des italienischen Komponisten Claudio Monteverdi vor. Unter dem Titel "Flaming Heart" singt das Ensemble, begleitet von historischen Instrumenten, Werke voller Emotionen und Erotik.

    Auf Lieder von Schubert, Schumann und Liszt können sich Klassikfreunde am 13. Oktober 2015 im Sängermuseum freuen, vorgetragen von Bariton Florian Boesch und Malcolm Martineau am Klavier. Christiane Karg persönlich gibt sich dann bei den beiden folgenden Konzerten die Ehre: Am 14. Februar 16 wird ihr Sopran im Fränkischen Museum im Duett mit der Altstimme von Anne Murray erklingen. Zum Abschlusskonzert am 19. Juni 2016 wird sie von Sabine Meyer auf der Klarinette begleitet.

    Der Vorverkauf für das erste Konzert der neuen Saison läuft.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten