Die Babyboomer-Generation ist online, reiselustig und anspruchsvoll

Bewertung:
  • Gut ein Drittel der über 50-Jährigen will sich neue Möbel anschaffen und ist bereit, dafür auch etwas mehr auszugeben.
    Gut ein Drittel der über 50-Jährigen will sich neue Möbel anschaffen und ist bereit, dafür auch etwas mehr auszugeben.
    © djd/Stressless
  • (djd). Die Menschen altern heute nicht mehr so wie früher. Da wurde oft spätestens mit 50 der Ruhestand eingeläutet. Die Frauen ließen sich einen praktischen Kurzhaarschnitt verpassen, die Männer stellten auf zweckmäßige Kleidung in Grau oder Beige um. Scheinbar vorbei waren die lebhaften Zeiten. Doch die heutigen über 50-Jährigen haben bis zur Rente - und darüber hinaus - noch viel vor. Sie gehen in Jeans zu den Konzerten ihrer Lieblingsbands, laufen im Park in Turnschuhen ihren Enkeln hinterher oder surfen im Internet. Sie sind noch weit davon entfernt, sich alt und gebrechlich zu fühlen, und viele von ihnen wollen jetzt noch einmal richtig durchstarten.

    Aufräumen mit Klischees

    Auch das Konsumbarometer 2016 räumt mit den typischen Klischees auf, die der älteren Generation noch immer anhängen. Tatsächlich fühlen sich die heute 50-Jährigen um einige Jahre jünger, als es in ihrem Personalausweis steht. 43 Prozent von ihnen träumen von großen Reisen und mehr als jeder Zweite will zukünftig mehr in Freizeit und digitale Technik investieren. Kein Wunder, die Best Ager verbringen mehr als 13 Stunden die Woche im Internet und ein Großteil kauft regelmäßig Bücher, Konzertkarten oder Kleidung per Mausklick ein. Fast jeder zehnte Deutsche gehört der Generation der sogenannten Babyboomer an, jenen geburtenstarken Jahrgängen, die zwischen 1960 und 1965 geboren sind. Mehr darüber, wie diese Altersgruppe lebt und welche Wünsche und Ziele sie noch hat, gibt es unter www.rgz24.de/50plus.

    Mehr Verlangen nach Qualität und Komfort

    Die Babyboomer sind finanziell häufig besser gestellt als der Durchschnitt der Bevölkerung. Gut ein Drittel will sich beispielsweise neue Möbel anschaffen und ist bereit, für Komfort, Qualität und modernes Design auch etwas mehr Geld zu investieren, wie etwa für die bequemen Sofas und Sessel des Herstellers Stressless. Bevor es zum Einzelhändler vor Ort geht, werden die Möbel natürlich im Internet genau in Augenschein genommen. Wo man die hochwertigen Sofas und Sessel dann in der Nähe zur Probe sitzen kann, erfährt man unter www.stressless.de oder telefonisch unter 0800-19711971 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz).

    Qualität zahlt sich aus

    (djd). Ein sicheres Indiz für Wertarbeit, wie sie die BestAger schätzen, ist eine Herstellergarantie, die die gesetzliche Gewährleistungsfrist bei weitem übersteigt. So übernimmt zum Beispiel der skandinavische Hersteller Ekornes für alle Stressless Sessel und Sofas ab Kaufdatum eine Garantie von zehn Jahren auf das Gleitsystem, das automatisch jeder Körperbewegung folgt, und die Features, mit denen der Hals- und Rückenbereich optimal abgestützt wird. Gleiches gilt für den eingebauten Stahlrahmen, die Stahlfederung sowie auf alle dazugehörigen Bauteile inklusive Drehmechanismus der Sessel. Mehr zu Garantie und Gewährleistung gibt es unter www.stressless.de.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps