Detroit Motor Show 2015: Hyundai zeigt Sonata als Plug-in-Hybrid

Mittwoch, 14.01.2015 | Tags: Hyundai, Automodelle | Bewertung:
  • Die Plug-in-Hybridversion der koreanischen Mittelklasse-Limousine Hyundai i40/Sonata ist serienfertig.
    Die Plug-in-Hybridversion der koreanischen Mittelklasse-Limousine Hyundai i40/Sonata ist serienfertig.
    © Zbigniew Mazar/dpp-AutoReporter
  • Auf der NAIAS 2015 zeigt Hyundai in Detroit seine Limousine Sonata mit Plug-in-Hybrid. Der Mittelklässler bekommt zu dem Zweiliter-Vierzylinder-Benziner mit 154 PS einen 50 kW/68 PS leistenden Elektromotor implantiert, der von einem 9,8 kWh-Lithium-Polymer-Akku gespeist wird. Bei rein elektrischem Fahren soll eine Reichweite von 35 Kilometern möglich sein. Der durchschnittliche Benzinverbrauch liegt mit geladenem Akku bei 2,5 Liter, bei leerem Akku bei 5,9 Litern für 100 Kilometer. Der Ladevorgang selbst wird mit einer Dauer von gut fünf Stunden angegeben. Ob der Sonata Plug-in (als Hyundai i40) nach Deutschland kommen soll, steht noch nicht fest. (dpp-AutoReporter/wpr)


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps

    Artikel, die Sie auch interessieren könnten