Cremiges Pfirsichsorbet als idealer Nachtisch

Bewertung:
  • Mit Südzucker Brauner Zucker lässt sich u. a. cremiges Pfirsichsorbet, ideal als Nachtisch, kreieren.
    Mit Südzucker Brauner Zucker lässt sich u. a. cremiges Pfirsichsorbet, ideal als Nachtisch, kreieren.
    © Südzucker/RatgeberBox.de
  • Pfirsichsorbet als Nachtisch.
    Pfirsichsorbet als Nachtisch.
    © Südzucker
  • Nicht nur an heißen Tagen bietet ein Sorbet aus Früchten einen idealen Nachtisch. Das halbgefrorene Dessert aus Fruchtsaft oder Früchtepüree und Zucker ist im Gegensatz zur Eiscreme kalorienärmer, da keine Eier oder Milchprodukte enthalten sind.

    Auf www.mein-suedzucker.de finden Sie noch viele weitere köstliche Südzucker-Rezepte, mit denen Sie Freunden, Familie und sich selbst eine Freude machen können!

    Pfirsichsorbet

    Für etwa 5 Portionen Pfirsichsorbet benötigen Sie

    • 3 große Pfirsiche (ca. 700 g)
    • 3-6 EL Zitronensaft
    • 2 EL Rum
    • 60 g Südzucker Brauner Zucker
    • evtl. einige frische Johannisbeerrispen und etwas Zitronenmelisse zum Garnieren

     

    Außerdem benötigen Sie

    • Pürierstab
    • Schüssel
    • flache Schale
    • Dessert- oder Sektschalen

     

    Zubereitung

    1. Die Pfirsiche kreuzweise einritzen, mit heißem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Die Pfirsiche halbieren, die Steine herauslösen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
    2. Die Pfirsichstücke zusammen mit dem Zitronensaft, dem Rum und dem Braunen Zucker pürieren.
    3. Die Masse in eine flache Schale füllen, diese in das Tiefkühlfach des Kühlschranks stellen und die Masse 2-3 Stunden leicht gefrieren lassen. Das Sorbet zwischendurch mehrmals mit einer Gabel durchrühren, damit die Masse locker wird.
    4. Zum Anrichten das aufgelockerte Pfirsichsorbet in gekühlte Dessert- oder Sekt- schalen verteilen. Mit Johannisbeerrispen und Melisseblättchen garnieren und sofort servieren.

     

    Übrigens

    Sorbets, aus verschiedensten frischen Früchten zubereitet, sind eine ideale Erfrischung an heißen Tagen.

    So wird Sorbet besonders cremig: Wenn die Fruchtmasse nach ca. 1 Stunde im Tiefkühlfach leicht fest zu werden beginnt, vorsichtig 3-4 EL steif geschlagene Sahne untermischen. Natürlich darf das Sorbet dann nicht mehr als so kalorienarm gegenüber der Eiscreme angesehen werden.

    Haben Sie Lust auf weitere Rezepte, Tipps und Inspirationen von Südzucker? Abonnieren Sie den Newsletter unter www.mein-suedzucker.de/newsletter und erhalten Sie regelmäßige süße Neuigkeiten von Susi Südzucker.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel

    Ratgeberbox Einkaufstipps